Français
Deutsch
Impressum


















GRUENDUNG DER HANSEN OPTIQUE SA

Am 16.10.1956, verliess Ingo Hansen Schweden um sich in Siders niederzulassen. Was nur eine jährige Etape seine sollte, gab dem Wallis in der Optik-Branche einen ungewöhnlichen Impuls.
Bei seinem früheren Arbeitsgeber, brachte er die neu eingerichtete Optik zum Erfolg.

Schon 1962, erwarb er die Meisterprüfung, seinem Geschäft zu werden. Sehr schnell entwickelte sich dieser Sektor gewaltig.
1966 bot ihm ihm sein Arbeitgeber, Teilhaber in seinem Geschäft zu werden. Der stille Teilhaber Staeuble zog sich zurück. Auf diese Weise sah die Gesellschaft Aeschlimann & Hansen Uhren-Schmuck-u.Optik den Tag unter der Leitung von Herrn Hansen. An seiner Seite, führte seine Gattin den administrativen Teil.
1974, musste man schon an eine Vergrösserung denken, ein Umbau bewährte sich als nötig. Und nun, unterstützt von einer blühenden Konjonktur, gewann das Geschäft sehr schnell an Popularität, dank der beruflichen Kompetenz und der freundlichen Bedienung des gesamten Team.
1976 zog sich Herr Aeschlimann, des hohen Alters wegen, zurück und übergab das Geschäft an Herrn und Frau Hansen. Diese widmeten sich mit viel Unternehmungs-Geist der neuen Firma I. Hansen. vergassen aber nicht, regelmässig an Weiterbildungs-Kurse und Seminare teilzunehmen.
Am 15.09.92 verwirklichte sich Ingo Hansen's Traum mit der Eröffnung eines speziallisierten Optik-Geschäftes, dazu ein Laboratorium im erstenn Stock zur Kontaktlinsen-Anpassung an der Av. Général Guisan 5. Er bildete gleichzeitig eine Aktiengesellschaft mit Gattin und Sohn Sven.
Am 01.01.1993 übernahm sein Sohn Nils, diplomierter Uhrmacher-Juwelier, mit Meisterprüfung, das Bijouterie-u. Uhrengeschäft an der Av. Général Guisan 12.
1.1.1993 verliess Sohn Sven das Eltern-Optik-Geschäft um sich, an der Rue Rainer Maria Rilke 1, selbständig zu machen.

Am 01.01.2002 überliessen Herr und Frau Hansen den grössten Teil Ihrer Aktionen den Mitarbeitern Jérôme Card und Dominique Frank, standen aber immer zur Verfügung. Ab diesem Datum führten die beiden das Geschäft mit Kompetenz und Liebenswürdigkeit, im gleichen Sinne Ihrer Vorfahren.
2008  Nach fünf Jahren Studium in Paris, erwarb Jérôme Card seinen Meistertitel als diplomierter Augenoptiker-und Kontaktlinsen-Anpasser.

Bei dieser Verfassung haben wir hier nur den beruflichen Weg von Ingo Hansen ernannt. Auch möchten wir noch einige seiner unzähligen Qualitäten erwähnen, nämlich seine grosse berufliche Gewissenhaftigkeit, seine Verfügbarkeit und seine Liebenswürdigkeit seinem Personal und seiner Kundschaft gegenüber.

Am 23.02.2008 verliess Ingo Hansen diese Welt ganz plötzlich, zum allgemeinen Bedauern, nach einem ausgefüllten Leben und einem schönen beruflichen Weg.















©   Hansen Optique S.A.  |  Av. Général-Guisan 5  |  3960 Sierre  |  Tel 027 455 12 72  |  Fax 027 455 50 02
  |  hansen-optic@scopus.ch  |  www.hansen-optic.ch